Mach mal Pause!

Kultur- und Alltagsgeschichte aus ungewöhnlichen Blickwinkeln entdecken. Abendspaziergang, Autorenlesung oder Märchenstunde und Gedankenaustausch beim gemeinsamen Gespräch.

Diese Angebotsreihe richtet sich an Individual-Besucher.

Denkanstöße der Besucherbegleiter oder literarische Texte möchten zu neuen Gedanken und einem gemeinsamen Gespräch über die Kultur-, Alltags- und Sozialgeschichte einladen. Beim abschließenden Beisammensein kann dieser Austausch fortgeführt werden. 

Die Preise belaufen sich pro Person auf 8€ (inkl. Eintritt) und 3€ für Jahreskarteninhaber*innen und Freundeskreismitglieder.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich.



Alle Angebote nur mit Anmeldung: 06751-855880 oder info@freilichtmuseum-rlp.de


Di.,04.05.2021

16.00 Uhr

Museumsspaziergang mit Autorenlesung:

"Der Überfall am Weiher der Tränen"
(Frau Leona Riemann)

-begrenzte Teilnehmerzahl-

-nur mit Anmeldung-

Autorin Leona Riemann lässt Hunsrücker Geschichte in ihrer Lesung lebendig werden. Nach einem kleinen Spaziergang über das Museumsgelände mit Gesprächen zum Thema Frauen und Ehe in den vergangenen Jahrhunderten wird Frau Riemann Auszüge aus ihrem Hunsrücker Band 4 vorlesen, eine 219 Jahre alte Männergeschichte aus der Sicht der Frauen. Die Teilnehmer*innen erwartet eine spannende Zeitreise.

  • Treffpunkt: Museumseingang
  • Teilnahme: 8 € inkl. Museumseintritt
  • Teilnahme für Mitglieder des Freundeskreises und Inhaber*innen einer Jahreskarte: 3 €

Fr.,21.05.2021

16.00 Uhr 

"LiteraTour" im Freilichtmuseum
(Herr Heiko Theobald)

-begrenzte Teilnehmerzahl-

-nur mit Anmeldung-

Auf einem kurzweilig-vergnüglichen Spaziergang durch die Vergangenheit mit ausgewählten Beispielen zu historischer Dichtung und Prosa im Hunsrück-Nahe-Mosel Raum führt Herr Heiko Theobald über das Museumsgelände. 

  • Treffpunkt: Museumseingang
  • Teilnahme: 8 € inkl. Museumseintritt
  • Teilnahme für Mitglieder des Freundeskreises und Inhaber*innen einer Jahreskarte: 3 €

 


Fr.,04.06.2021

16.00 Uhr

Autorenlesung
(Herr Josef Peil)

-begrenzte Teilnehmerzahl-

-nur mit Anmeldung-

"Wer nitt ruhe kann, kann aach nitt schaffe". 

 

…  ist der rote Faden einer unterhaltsamen Autorenlesung in der Reihe „Mach mal Pause“. Der in der Region gut bekannte Herr Josef Peil wählte das dritte Gebot in "Herrgotts Routenplaner" als Aufhänger für seine Auswahl der Texte, die er in seiner fesselnden Art mal in Hochdeutsch und mal in Platt vorträgt. Man darf gespannt sein, was sich noch dahinter verbirgt.  

  • Treffpunkt: Museumseingang
  • Teilnahme: 8 € inkl. Museumseintritt
  • Teilnahme für Mitglieder des Freundeskreises und Inhaber*innen einer Jahreskarte: 3 €

Fr.,17.09.2021

16.00 Uhr

Autorenspaziergang durch das Freilichtmuseum:

"Türen,  Orte der Begegnung"
(Herr Dr. Fritz Langensiepen)

-begrenzte Teilnehmerzahl-

-nur mit Anmeldung-

Ein Autorenspaziergang mit Dr. Fritz Langensiepen führt die Gäste zu den unterschiedlichsten Türen im Museum. Türen sind nicht nur das Objekt im Haus das verbindet oder abschließt. Sie sind Trennung oder Durchgang, ein funktionales Objekt ein ästhetisch kostbares Handwerksprodukt aber auch voller Geheimnisse, besonders, wenn sie verschlossen sind. Zeitübergreifend sind Türen Symbol oder Metapher für Lebensübergänge, Wandel oder auch etwas Verborgenes. In alten Bräuchen, Märchen oder Kinderreimen sind sie genauso anzutreffen, wie in modernen Liedern oder Filmen.

  • Treffpunkt: Museumseingang
  • Teilnahme: 8 € inkl. Museumseintritt
  • Teilnahme für Mitglieder des Freundeskreises und Inhaber*innen einer Jahreskarte: 3 €

Di.,21.09.2021

18.00 Uhr

Abenspaziergang mit Märchen für Erwachsene

(Frau Anne Grammes)

-begrenzte Teilnehmerzahl-

-nur mit Anmeldung-

Heute nimmt Frau Anne Grammes, ausgebildete Märchenerzählerin, unsere Gäste mit auf einen Abendspaziergang durch das Freilichtmuseum. An ausgewählten Orten trägt sie verschiedene Märchen vor, welche die Teilnehmer*innen auf eine Reise in eine andere Welt mitnehmen und eine Auszeit vom oft stressigen Alltag bedeuten.

  • Treffpunkt: Museumseingang
  • Teilnahme: 8 € inkl. Museumseintritt
  • Teilnahme für Mitglieder des Freundeskreises und Inhaber*innen einer Jahreskarte: 3 €